NOTD: KIKO „Peach“

Wenn sich der Sommer zeigt, greife ich immer wieder gerne zu dem Cupcake Lack „Peach“ von KIKO: Er lässt sich leicht auftragen, trocknet schnell und versprüht sofort gute Laune.

Ihr seht zwei Schichten – mit dem „better than gel nails“ Topcoat von essence darüber:

Der Grundton ist (dem Namen entsprechend) pfirsichfarben und das sandige Finish mit „Streuseln“ in Orange versehen. Das Gefühl ist zuerst sehr rau, mit dem Topcoat wird die Oberfläche allerdings geglättet und die Nägel fühlen sich nicht unangenehm an. Der Lack selber trocknet innerhalb weniger Minuten, so dass ein Schnelltrockner eigentlich gar nicht nötig ist.

„Peach“ ist sehr robust und zeigt im Alltag kaum eine Macke. Ich mag diesen Nagellack sehr, da das Finish einfach etwas besonderes ist und die Farbe perfekt zum Sommer passt. Und wer so pflegeleicht im Auftrag ist, darf auch gerne öfters lackiert werden!

Die KIKO Cupcake Lacke gab es letztes Jahr in 10 Nuancen zu kaufen. Habt ihr damals auch zugeschlagen?

0 Kommentare

  1. Ich mag die Cupcake Lacke auch echt gerne, allerdings mag ich auch das rauhe Gefühl, weshalb ich definitiv auf einen Top Coat verzichten würde. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.