Und noch ein Beauty-Haul.

Letzte Woche lag der Fokus auf meiner neuen Pflegeroutine, diese Woche habe ich bei dm und Rossmann ein paar hübsche Kosmetikprodukte geshoppt. Die neue „nauti girl“ trend edition von essence ist seit ein paar Tagen in den Drogeriemärkten zu finden – und da mir der maritime Look ohnehin schon sehr gefällt, konnte ich natürlich nicht daran vorbeigehen.

Meine neuen Errungenschaften:

  • Isana LE Sommer Dusche mit Mango-Extrakt
  • Rival de Loop Clean & Care ölhaltiger Augen Make-Up Entferner
  • Alterra Kompaktpuder „01 light“
  • ebelin Augenbrauenformer
  • Balea Lippen Öl Roll-On mit Cocos-Duft
  • essence nauti girl blush „01 anchors aweigh!“
  • essence nauti girl Nagellack „01 Ahoy, Boy!“
  • essence longlasting lipstick „Natural Beauty“

Duschgel kaufe ich grundsätzlich spontan und inspiriert von der Verpackung. Und wenn Anker und Möwen zu sehen sind, der Duft mit Mango beschrieben wird … dann muss ich einfach zugreifen!

Der Augen Make-Up Entferner und das Puder sind absolute Nachkaufprodukte. Sollte das Puder jemals aus dem Sortiment genommen werden, bin ich verloren. Es mattiert richtig gut und die Nuance „01 light“ ist perfekt für Blassnasen.

Die Augenbrauenformer von ebelin habe ich vor kurzem erst hier gezeigt: Da ich beim letzten Kauf leider ein Montagsprodukt erwischt habe, durfte ich mir – dank des unkomplizierten Kundenservices von dm – ein neues Set mitnehmen.

Der Lippenstift „Natural Beauty“ und das Lippen Öl von Balea sind typische Produkte, die ich in den letzten Tagen so häufig gesehen habe, das ich einfach danach Ausschau halten musste. „Natural Beauty“ ist keine neue Nuance und gehört schon länger zum Standardsortiment von essence. Sie gilt als perfekte Alltagsfarbe und darf auch mich in Zukunft durch meinen Tag begleiten.

Und zum Schluss natürlich die trend edition „nauti girl“, die in Wirklichkeit genauso schön ist, wie sie in den PR-Materialien beschrieben wird. Eigentlich hatte ich noch ein Auge auf den Lippenstift „miss navy“ geworden – die leider negativen Berichte hinsichtlich der Haltbarkeit haben mich dann aber doch abgeschreckt.

Seid ihr dem maritimen Look auch so verfallen und habt ihr bei der trend edition „nauti girl“ schon zugeschlagen?

0 Kommentare

  1. Ui, die Farben kann ich mir richtig gut an dir vorstellen! 🙂

    Die Augenbrauenformer habe ich auch immer – und sie sind um Welten besser, als die von der Müller Eigenmarke. 😉

    Den „Natural Beauty“ hatte ich auch schon und sehr geliebt. Mal sehen, ob ich mir ein neues Exemplar davon hole oder doch auf den PlumPop von Clinique spechte… 😉

    Hab nen schönen Sonntag! 🙂

    Evi

    • Müller haben wir hier gar nicht, aber dann habe ich in Sachen Augenbrauen wohl auch nichts verpasst 😉 Ich bin gespannt, für welchen Lippenstift du dich entscheidest!

  2. Die Augenbrauenformer benutze ich auch super gerne und finde sie mega praktisch. Habe auch schon mehrere ausprobiert von anderen Marken aber finde die von Ebelin am besten.

    Hast du das Lippenöl schon getestet?

    Grüße Sam

    • Ja, ich musste es gleich ausprobieren, nachdem ich schon so viele Meinungen dazu gelesen hatte. Die Pflegewirkung ist schon mal super, beim Rest bin ich noch unsicher. Hast du auch vor es dir zu kaufen?

      • Ich hab es schon ein paar mal in der Hand gehabt aber nie mitgenommen.. Ich hab immer so probleme mit trockenen Lippen. Bei dem Öl war ich aber immer so unsicher ob ich es mal testen soll. Was meinst du? Lohnt es sich?

        • Die Pflegewirkung ist wie gesagt super! Ich kann mir vorstellen, dass es bei deinen trockenen Lippen gut helfen kann. Ich finde nur die Konsistenz gewöhnungsbedürftig und man muss glossige Lippen mögen 😉

  3. Pingback: Immer wieder sonntags | Kleinstadtflüsterin

  4. Ich finde ja, dass die Produkte der Nauti Girl LE in Natura viel besser rüberkamen 🙂 ;ivh haben sie nämlich anhand der Pressemitteilung gar nicht interessiert. Aber der Blush ist wirklich hübsch! Der Lippen Öl Roll-On hab ich mir auch geholt, wie findest du den?

    • Die Pflegewirkung finde ich wie gesagt sehr gut. Allerdings ist die Konsistenz gewöhnungsbedürftig und auch irgendwie schwierig zu handeln: Lippenstift im Anschluss auftragen gestaltet sich schwierig – oder ich hab den Dreh noch nicht so raus. Wie ist deine Meinung bisher?

  5. Pingback: NOTD: essence “Ahoy, Boy!” | Kleinstadtflüsterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.