Kleiner Lush-Haul

Aufmerksamen Lesern wird es nicht entgangen sein: Ich bin ein kleiner Lush-Fan. Ich mag die Philosophie dahinter, die kompetente Beratung in den Stores und am wichtigsten: die tollen Produkte!

Da ich momentan mit meiner aktuellen Haarpflege nicht 100%ig zufrieden bin, schaute ich mich online bei Lush nach Alternativprodukten um und gab eine kleine Bestellung auf. Welche Sachen in mein Badezimmer einziehen durften, zeige ich euch jetzt!

Lush, Haul, Jason and the Argan Oil Shampoo, Squeaky Green Shampoo, Porridge Soap, Ultrabalm, Shine so Brigt

Bestellt habe ich:

  • Shine So Bright – Haarbalsam gegen Spliss
  • Ultrabalm – Allzweckcreme
  • Jason And The Argan Oil – Shampoo
  • Squeaky Green – Shampoo

Die Probe „Porrdige Soap“ war die Gratis-Beigabe in meinem Paket.

Momentan habe ich das Gefühl, meine Haare brauchen sehr lange, um vollständig sauber zu werden. Außerdem habe ich gerade eine schwierige Haarlänge erreicht, die meine Haare sehr strapazieren – vor allem die Spitzen leiden darunter. Ich bin gespannt, wie meine Haare mit den Produkten zurecht kommen.

Die Allzweckcreme habe ich vor allem als Hand- und Fußcreme für abends gekauft, die Anwendungsmöglichkeiten sind allerdings so unendlich, das ich sie sicherlich auch mal zweckentfremden werde.

Kennt ihr eines dieser Produkte von Lush?

0 Kommentare

  1. Hallo 🙂
    Ich bin von Lush total abgekommen, hatte aber auch mal festes Shampoo (Godiva). Leider sind meine Haare davon sehr trocken geworden, ich habe es verschenkt. Und auch der Haarspitzenbalm konnte mich nicht begeistern, mittlerweile mache ich meine Haarpflege komplett selbst, aber der Geruch von Godiva… den lieb ich immernoch 🙂

    Grüßle
    Claudia

  2. Mir gehts wie dir – bin mir meiner Haarpflege immer noch nicht zufrieden. Habe bisher nichts für meine empfindliche Kopfhaut gefunden.. 🙁 Aber bei mir liegt auch noch ein Shampoo Pröbchen von LUSH rum, auch festes Shampoo, das wird als nächstes getestet. Den Haarspitzenbalm hatte ich mal meiner Mutter geschenkt. Ich hab ihr das letztens Mal rein gemacht und finds schon sehr aufwändig zum Einarbeiten. Nicht mein Fall und es scheint auch leider nicht zu wirken… Dann für Spliss vielleicht doch besser Haaröl…
    Aber bin natürlich gespannt, wie du mit den Sachen klarkommst. 🙂

  3. Ich liebe Shine so bright 🙂 Es pflegt meine haare wirklich gut und es ist das erste produkt was meine Haare ttsächlich über nacht „aufsaugen“ 🙂 Ab und an nehme ich auch mal verhältnismäßig eine etwas „größere“ Menge die ich über Nacht wie eine kur einwirken lasse. In wirklichkeit ist die menge natürlich immernoch sehr gering, die Wirkung ist aber super! Ich wünsche dir viel spaß mit den Produkten und bin gespannt wie du sie findest. Die festen schampoos finde ich auch interessant, allerdings bin ich mit meiner haarpflegeroutine aktuell sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.