NOTD: essence „english rose“

Habt ihr auch manchmal so Tage, an denen ihr lieber auf einen „Nummer-Sicher“-Nagellack zurückgreift? Der sich einfach auftragen lässt, nicht rumzickt, gut mit allen Kleidungsstücken zu kombinieren ist – kurzum: Bei dem man einfach weiß, was man an ihm hat. Genau so ein Lack ist „english rose“ von essence für mich. Und deshalb durfte er nun wieder auf meine Nägel.

Zwei Schichten braucht der Lack um komplett deckend zu sein, aber er verzeiht es einem auch, wenn man ungeduldig wird und zu schnell schichtet: Mit Bläschen oder ähnliches hatte ich noch keine Probleme.

Die Farbe ist für mich ein schönes Altrosa. Der Pinsel ist relativ breit, aber dadurch geht der Auftrag relativ schnell, denn man braucht nur wenige Male ansetzen.

Welcher Nagellack ist denn euer all time favorite?

0 Kommentare

  1. Den trage ich auch gerne im Alltag, allerdings habe ich einen mitteldunkelroten von p2, auf den ich noch eher zurückgreife. 😀
    Liebe Grüße
    Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.