Meine Abschminkroutine

Wir zeigen täglich, was man sich alles tolles ins Gesicht schmieren, pudern, auftragen und ankleben kann, aber der ganze Kram muss auch wieder runter. Jeden Abend! Da gibt es keine Ausreden.

Aus diesem Grund möchte ich euch heute meine Abschminkroutine zeigen – denn jedes schöne Make-Up endet immer mit diesem letzten Schritt.

Rival de Loop Clean & Care seifenfreies Waschgel, Rival de Loop Clean & Care pflegendes Gesichtswasser, L'Oreal Mizellenwasser, Babylove Pflegeöl, Rival de Loop Clean & Cre ölhaltiger Augen Make-Up Entferner

Ich habe in den letzten Wochen erkennen müssen, dass Pflegeprodukte an sich nichts an meiner Akne ändern. Umso wichtiger ist es mir, dass ich meine Haut nicht noch mehr beanspruche und sie jeden Tag vollständig(!) von Make-Up und anderen Kosmetikresten befreie.

Der erste Schritt ist bei mir immer das Abnehmen des Augen Make-Ups:

Rival de Loop Clean & Care seifenfreies Waschgel, Rival de Loop Clean & Care pflegendes Gesichtswasser, L'Oreal Mizellenwasser, Babylove Pflegeöl, Rival de Loop Clean & Cre ölhaltiger Augen Make-Up Entferner

Und da muss ich direkt zugeben: Ich gehe gerade fremd. Nachdem mich jedes Abschminkprodukt bei meinem wasserfesten AMU völlig im Stich gelassen hat (egal welche Marke, egal welches Preissegment), bin ich jahrelang meinem geliebten Babyöl treu geblieben. Doch wie das manchmal so ist: Das Babyöl ist alle, im Drogeriemarkt war das Regal mit den günstigeren Pflegeölen unter den Babyartikeln leer und es musste schnell eine Alternative her. Für eine Review zum Augen Make-Up Entferner von Rival de Loop werde ich das Produkt noch weiter auf Herz und Nieren prüfen, bisher bin ich aber sehr zufrieden. Wichtig ist mir, dass meine Augen nicht gereizt werden und alles in kurzer Zeit (Man will ja ins Bett und hat keine Lust sich noch lange mit dem Abschminken aufzuhalten …) komplett verschwunden ist.

Danach folgt das restliche Gesicht:

Rival de Loop Clean & Care seifenfreies Waschgel, Rival de Loop Clean & Care pflegendes Gesichtswasser, L'Oreal Mizellenwasser, Babylove Pflegeöl, Rival de Loop Clean & Cre ölhaltiger Augen Make-Up Entferner

Mit dem seifenfreien Waschgel von Rival de Loop reinige ich das komplette Gesicht. Nach dem Abtrocknen benutze ich immer noch ein Gesichtswasser – früher das Mizellenwasser von L’Oreal, aktuell probiere ich das Rival de Loop pflegende Gesichtswasser aus. Ich mag es einfach, wenn Pflegeprodukte aus einer Reihe sind, trotzdem muss es mich noch überzeugen, denn von dem Mizellenwasser bin ich schon länger ein großer Fan.

Der Wattepad-Test zeigt: Nun ist mein Gesicht vollständig vom Make-Up befreit. Ein tolles Gefühl! Als Jugendliche habe ich das Thema Abschminken ehrlich gesagt nicht so ernst genommen und auch in den letzten Jahren haben blütenweiße Handtücher immer gezeigt: 100%ig abgeschminkt bin ich nicht. Heute ist das nicht mehr vorstellbar für mich.

Hand aufs Herz: Wie ist das denn bei euch? Schminkt ihr euch wirklich jeden Tag ab und achtet ihr auch darauf, jeden klitzekleinen Rest vollständig zu entfernen? Ich würde gerne etwas über eure Abschminkroutine lesen – hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar oder verfasst einen eigenen Post zu dem Thema.

0 Kommentare

  1. Aaah, du bist zufrieden mit dem Waschgel? Das freut mich! 🙂

    Ich schminke auch jeden Tag äußerst gründlich ab – nichts ist ekliger als ein versifftes Handtuch oder Make Up – Reste auf dem Kopfkissen, bäääh!

    Ich verwende zunächst den Make Up – Entferner Balsam (oder wie das Ding genau heißt) von RdL und massiere es gründlich ein. Dann nehme ich die „Plörre“ mit dem Wattepad ab und wasche das Gesicht mit dem seifenfreien Waschgel. Meist verwende ich noch das Peelingpad von Ebelin dazu.

    Danach verwende ich ebenfalls das pflegende Gesichtswasser von RdL – es ist so schön, dass es auch Gesichtswasser gibt, welche nicht brennen oder Spannungen verursachen. 🙂

    Anschließend creme ich mich mit der Avene Cleanance Expert Emulsion ein. Die vertrage ich, sie juckt und brennt nicht und tut meiner Haut gut. 1x pro Woche kommt statt der Emulsion das Serum von Boots an die Reihe.

    LG, Evi

  2. ah sowas interessiert mich ja auch immer bei anderen 🙂
    da ich unter rosazea leide, wasche ich mein gesicht jeden abend mit einem milden reingungsgel von dadosens. davor nehme ich noch das make.up mit dem garnier mizellen wasser ab. das wars auch schon 🙂 noch das gesichtsfuid und die creme von dadosens drauf – fertig.
    sich abends nicht abzuschminken ist mittlerweile auch für mich unverzeihlich, früher hat das die haut besser weggesteckt, heute bekomme ich gleich die quittung 😀

    • Danke dir für den Tipp! Da meine Akne hormonell bedingt ist, werde ich mal schauen, was der nächste Hautarzt mir so raten kann. Es ist wirklich schwer in diesem Bereich gute Ärzte zu finden …

  3. Super Post, mich interessiert sowas total! Früher hab ich mein Gesicht abends meistens nur mit Wasser gewaschen, ab und zu mal mit Peeling. Fertig. Keine Creme oder sonst was.
    Seitdem ich die Pille abgesetzt habe (einfach, weil ich keine Hormone mehr nehmen will, seit 1,5 Jahren) ist meine Haut leider sehr empfindlich und teilweise auch sehr unrein. Seitdem achte ich viel mehr aufs Abschminken und Pflege generell. Ich benutze im Moment die Peeling Pads von Balea zum ersten Abschminken, AMU Entferner benutze ich nicht jeden Tag, weil ich oft auch kaum geschminkt bin. Dann eine Gesichtsbürste mit so einer Emulsion. Aber die teste ich grade erst, mal gucken, ob sie sich bewährt. Und dann das Mizellenwasser von Rival de Loop. Keine Ahnung, ob das was bringt, aber es ist so super angenehm. 🙂 Den Schritt mit dem Peeling Pad könnte ich mir eigentlich sparen, aber mit der Bürste hab ich Angst, dass ich mir das Make up eher in die Poren drücke, anstatt mein Gesicht zu reinigen. 😀 Wenn ich sie weiter benutze, hole ich mir mal eine Reinigungsmilch oder so. Peeling + Bürste ist denk ich was viel. 😉

    • Ich habe auch eine Gesichtsbürste, von Oil of Olaz. Ich benutze sie jeden Morgen und liebe sie. Es ist immer schwierig seine perfekte Routine zu finden oder? Es gibt aber auch so viel Kram … 😉

      • Ja absolut, ich bin manchmal schon mit der Frage überfordert, in welcher Reihenfolge die Sachen wohl benutzt werden sollten.. ^^ Aber ich bin denk ich dabei da so die „richtige“ Routine für mich zu finden. 🙂

  4. 🙂 Ich verwende auch den Eye-Makeup Remover von RdL und auch das Gesichtswasser. Hin und wieder auch das Gesichtsreinigungs-Gel. Die Produkte sind gut, einige haben sogar ein „sehr gut“ vom Ökotest erhalten, was mir sehr wichtig ist.
    Ich schminke mich jeden Abend ab – mag auch keine Brösel-Wimperntusche am Morgen um die Augen und auf dem Kopfkissen finden.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch 🙂

  5. Ich schminke mich jeden Abend ab. Bei dem ganzen Youtube- und Routinenhype habe ich mich auch mal anfixen lassen, mehrere Produkte zu benutzen. Aber eigentlich bin ich viel zu faul, weil es mir zu lange dauert jede Gesichtspartie seperat abzuschminken. Schande über mein Haupt, früher habe ich die Handseife, die meine Mutter im Bad stehen hatte benutzt. Einmal durchs Gesicht und alles war sauber. Danach Nivea Creme drüber und ab ins Bett. Jetzt habe ich aber eingesehen, dass Handseife vielleicht ein bisschen agressiv fürs Gesicht ist und nehme seit gut zwei Jahren die milde ph neutrale Waschlotion von Balea. Das gleiche Prinzip:Einmal komplett durchs Gesicht, danach Nivea Creme drüber und ab ins Bett 😀 aber vielleicht sollte ich bald mal Augencreme oder Tages-und Nachtcreme benutzen. Meine Familienmitglieder neigen zu starken Falten und so wirds bei mir bestimmt auch kommen :/

  6. Pingback: Beauty-Haul. Oder: Ich locke den Frühling an. | Kleinstadtflüsterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.