Beauty-Weihnachtsgeschenke 2014

Schwupps … Nun ist Weihnachten schon wieder vorbei. Ich hoffe, ihr habt die Festtage genossen, sie gemütlich im Kreise eurer Liebsten verbracht, euch kugelrund gefuttert und es einfach nur genossen.

Den Geschenken nach zu urteilen muss ich dieses Jahr besonders brav gewesen sein. 🙂 Möchtet ihr einen Blick auf meine Beauty-Weihnachtsgeschenke 2014 werfen?

Hier sind sie:

Von meiner Schwester gab es unter anderem einen Fön, der mich die letzten Vormittage schon sehr glücklich gemacht hat: Mein alter Haartrockner hat keine dauerhafte Taste für die Kaltstufe. So musste ich also morgens immer den Knopf gedrückt halten und hoffen, dass ich keinen Krampf bekomme. Furchtbar! Das ist nun zum Glück vorbei.

Meine Eltern haben meinen Vorrat an Lieblingsparfüms aufgefüllt: Hugo Boss Deep Red ist einer meiner liebsten Düfte und ich muss ihn immer zu Hause haben. Außerdem habe ich mir von ihnen das Mac Puder gewünscht, das ständig und überall so in den Himmel gelobt wird. Ich hatte es mir schon einmal am Mac Counter auftragen lassen und war beim Kurzzeittest auch sehr zufrieden. Ich bin sehr gespannt auf das Wunderpuder und werde natürlich berichten, sobald es auf Herzen und Nieren geprüft wurde.

Den Lippenstift „On Hold“ von Mac habe ich zwar bereits vom Nikolaus bekommen (Danke an meinen Freund, der den Tipp so gut an den Herrn mit Bart weitergeleitet hat!), durfte aber auch für die Vollständigkeit noch einmal mit aufs Bild.

Welche Beauty-Geschenke lagen denn bei euch unter dem Weihnachtsbaum? Habt ihr die Feiertage gut verbracht und sammelt jetzt Kräfte für die Silvester-Sause?

6 Kommentare

  1. Ui, da hast du aber schöne Schätzchen bekommen! 🙂 Ich hoffe, du hast lange Freude daran! 🙂

    Bei mir lagen dieses Jahr keine Beauty-Geschenke unter dem Weihnachtsbaum – was aber daran liegt, dass wir uns in der Familie gar nichts schenken. 😉

    Hab einen schönen Start in die Silvesterwoche,
    LG, Evi

    • Ich glaub auch, der Weihnachtsmann meinte es sehr gut 🙂 Ich liebe das Parfüm seit Jahren. Trage es meist beim Ausgehen und dementsprechend verbinde ich so viele tolle Momente mit dem Duft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.