NOTD: Catrice „Hyde In The Park“

Der letzte Lack aus der „London Calling“ Limited Edition von Catrice, der bei mir einziehen durfte: Hyde In The Park. Und auch diese Farbe gesellt sich zu den liebsten Lacken der dunklen Jahreszeit – ein Traum!

Die Nuance lässt sich leider nur schwer festhalten und auch in der Flasche kommt sie nicht wirklich gut heraus: Es ist ein dunkler Grünton mit einem ganz feinen Schimmer.

Der Lack wäre mit einer Schicht schon deckend, auf den Fotos seht ihr wie immer zwei – aus reiner Gewohnheit. Der Auftrag wäre normalerweise sehr einfach, es wird nichts streifig oder zieht sich schwer über den Nagel, wenn … ja wenn der Pinsel nicht wäre. Ich werde mir erst einmal keine neuen Nagellacke mehr von Catrice kaufen, da ich mich immer immer immer über diese Pinselform aufrege. Die bestehenden Lacke werde ich natürlich aufbrauchen.

Aber genug gemeckert, zurück zu diesem wunderschönen Lack – der auf dem ersten Blick fast schon als schwarz durchgehen würde.
Wie findet ihr Hyde In The Park? Zählen dunkle Grüntöne zu dieser Jahreszeit auch zu euren Favoriten?

4 Kommentare

  1. Echt schöne Farbe! Ich hatte ja grade das tannengrün aus der essence mountain calling le lackiert. erinnert mich ein wenig daran oder was meinst du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.