Mittwoch ist Wahrheitstag

Und schon ist wieder eine Woche rum – Zeit für den Rückblick!

Sporttagebuch
10. September: 60 Crunches, 60 Leg Raises, 60 (pro Seite) Hip Abduction
11. September: 15 Minuten Radfahren, 60 Minuten Gerätetraining
13. September: 50 Crunches, 50 Leg Raises, 50 (pro Seite) Hip Abduction
16. September: 15 Minuten Radfahren, 60 Minuten Gerätetraining

Da habe ich euch ja letzte Woche gerade erzählt, dass ich das Online-Fitness-Programm New Moove für mich entdeckt habe, da läuft die Testphase auf einmal ab und ich kann keine Übungen mehr darüber machen. Schade, denn die Kurse waren wirklich perfekt! Nun suche ich nach Alternativen, bin aber noch nicht so richtig fündig geworden … Naja, mit dem Sport hat es in der letzten Woche trotzdem sehr gut geklappt.

Uuuund: Die Waage zeigt 6kg weniger an! Die Hälfte ist also geschafft und ich freue mich so sehr darüber.

Diese Woche muss ich unbedingt neue Hosen bestellen, denn die meisten sitzen nun einfach nicht mehr. Und die richtigen Schlabberhosen werden am Wochenende feierlich aussortiert. Auf das mir die Größe nie wieder passen wird!

Meine Motivation ist unglaublich groß, denn:

Aufgeben heißt, am eigenen Willen gescheitert zu sein.

0 Kommentare

  1. Das klingt doch super! 🙂 Ich hab übrigens ne Zeit lang mit DVD’s trainiert. Also wenn du mir sagst in welche Richtung es geht, kann ich dir vielleicht einen Tipp geben. 🙂

    • Also am liebsten etwas fürs Bauch-Beine-Po-Training oder Aerobic. Mir ist immer wichtig, dass die Übungen nicht lange dauert (20 bis 30 Minuten) und sie steigerungsfähig sind, aber am Anfang schon für mich machbar. Wenn ich jede 2. Übung aussetzen muss, weil sie zu schwer sind, dann macht das für mich auch wenig Sinn. Am besten benötigt man nur sich selber, eine Matte und / oder Hanteln. Hast du zufällig Ideen? 🙂

      • Also ich hab einige DVD’s von Vital und fit for fun. Ich finde die 10 Minuten Trainings ganz gut, weil sie recht intensiv aber kurz sind, so für zwischendurch. Ich hab auch BBP, aber am besten fand ich eigentlich Fat Burner Workout mit Core Training, weil das auch ein wenig auf Ausdauer geht. Und Step Aerobic mit Jessica Mellet, die fand ich auch gut. Das gute bei diesen DVD’s finde ich immer, dass man auch kurze Trainings machen kann. Wenn du zu einem bestimmten was wissen willst, kannst du mir auch gerne ne Mail schreiben. Hab so etwa 8 DVDs zuhause, zu denen ich dir was sagen könnte. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.